Moritz Habl

Moritz Habl

Moritz Habl spielt in "Plötzlich Engel" die männliche Hauptrolle des Ben Großfeld.
Der 16-jährige Schüler des Sportgymnasiums Jena kommt ursprünglich aus dem Schlitzer Land, genauer gesagt aus Queck.
An seine Rolle in "Plötzlich Engel" kam Moritz durch einen sehr witzigen Zufall.
Martina Nitsche-Rockel, Mutter von Jeremias, und Gabi Habl, Mutter von Moritz, arbeiteten vor einiger Zeit zusammen.
Irgendwann ergab es sich, dass Martina ein Foto von Moritz in die Hände bekam.
Da wir gerade auf der Suche nach einer passenden Besetzung für die Rolle des Ben Großfeld waren, schlug Martina, Gabi ein Treffen mit Jeremias und Moritz vor.
Eine Woche später kam es dann auch bei einem netten Abendessen zu dem besagten Treffen.
Jeremias erzählte Moritz bis ins kleinste Detail, wie es überhaupt zu dem Filmprojekt kam und was für Vorbereitungen in diesem Projekt steckten.
Nachdem Moritz dann noch das knapp 45 seitige Drehbuch gelesen hatte und ein Leuchten in seinem Augen zu sehen war, bekamen wir von ihm ein begeistertes "JA!".
Während der Dreharbeiten zeigte sich dann auch, dass Moritz genau die richtige Besetzung für diese Rolle war, er konnte sich in den Charakter des Ben Großfelds sehr gut hineinversetzten und dadurch seine Rolle umso besser spielen.
Dennoch widmet er sich jetzt wieder leidenschaftlich seinem Hobby, dem Fußball, und hat den großen Traum dort einmal an die Spitze zu kommen.
Falls dies nicht klappen sollte, hätte er ja noch die Chance auf eine Filmkarriere.

Fenster schließen