Plötzlich Engel

Ein Film von Jeremias Rockel


JR Filmproduktion präsentiert einen Film von Jeremias Rockel.

Moritz Habl, Lisa Kött, Alexandra Purkl, Margit Dimmerling, Mechthild Möller, Daniela Brunzema, Thomas Koch, Claudia Lederer und Jan-Niclas Dechert in Plötzlich Engel.

Unter der Regie von Jeremias Rockel und Regieassistenz von Christopher Lau wurde nach einer knapp zwei jährigen Planungs- und Vorbereitungsphase, in der auch das Drehbuch zum Film entstand, im Juli 2008 zwei Wochen lang mit Jeremias Rockel an der Kamera und Kim Hartmann als Kameraassistentin gedreht.

Kulissen waren unter anderem in Lauterbach, Fulda, Großenlüder, Angersbach und Schlitz.

Den nötigen Druck während des Drehs machte Dominik Boß. Ihm unterlag die Koordination und zeitliche Planung.
Die Timecodeliste und das Drehbuch immer parat. Kim Steinacker führte Script und Continuity.
Für den richtigen Ton sorgte Hannah Gutberlet. Sie war für die Tontechnik verantwortlich.
Die Schauspieler standen dank Meike Zöckler immer im richtigen Licht. Sie war für die Beleuchtung zuständig.
"Der Blumenstrauß, wo ist der Blumenstrauß?" Die Requisiten lagen in der Hand von Lea Deitermann.
Den perfekten Teint brachte Katharina Bunk auf die Gesichter der Schauspieler. Sie war Maskenbildnerin im Bereich MakeUp.
Ebenfalls in der Maske zufinden war Ann-Katrin Lau. Sie sorgte dafür, dass die Frisuren der Darsteller immer richtig saßen.
Auch sehr wichtig am Set war Benjamin Rockel, er fuhr den eigens gemieteten Sprinter und machte uns damit sehr flexibel.
Um das leckere Essen, das wir jeden Tag auf den Crewtisch bekamen, und die Unterkunft der Crewmitglieder kümmerte sich Martina Nitsche-Rockel.


Pressemeldungen und Bilder der Premierenvorführungen in 2008:

Sponsorenpremiere (18.11.2008) im Lauterbacher Lichtspielhaus
Öffentliche Premiere (25.11.2008) im Lauterbacher Lichtspielhaus
Fuldaer Premiere (3.12.2008) im Cinestar Kino - Löhertor Fulda


 

Kino-Center Alsfeld           Cinestar-Fulda